Weblog von Ikone

Bild von Ikone

August Macke zum 100. Todestag

Öl auf Leinwand, Hyazinthenteppich, 70 × 120 cmAm Freitag, 26. September, jährte sich der Todestag des bedeutenden deutschen Expressionisten August Macke zum 100. Mal.

Bild von Ikone

Düsseldorf - Joel Meyerowitz. Retrospektive

Joel Meyerowitz (*1938 in New York) gehört neben William Eggleston und Stephen Shore zu den wichtigsten Vertretern der amerikanischen New Colour Photography der 1960/70er Jahre.

Bild von Ikone

Pergamonaltar ab heute hinter dem Bauzaun

Pergamonaltar hinter dem Bauzaun

Bild von Ikone

Regensburg - Kulturstaatsministerin Grütters eröffnet Ausstellung „Oskar Kokoschka und die Prager Kulturszene“

Kulturstaatsministerin Grütters eröffnet Ausstellung „Oskar Kokoschka und die Prager Kulturszene“ in Regensburg 

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat am heutigen Freitag die Ausstellung „Oskar Kokoschka und die Prager Kulturszene“ im Regensburger Kunstforum Ostdeutsche Galerie (KOG) eröffnet.

Bild von Ikone

Lebendiges Museum: LeMO

Nach einer aufwendigen Überarbeitung und Anpassung an das mobile Web, hat Kulturstaatsministerin Grütters die neue Version des Geschichtsportals "LeMO" freigeschaltet. Die Internetplattform gewährt Jung und Alt einen frischen Blick auf die deutsche Geschichte seit dem 19. Jahrhundert.

Bild von Ikone

James Richards: Mercy Mercy Mercy

Mercy Mercy Mercy, ein von James Richards zusammengestelltes und bearbeitetes Videoprogramm, zeigt Werke von britischen Pionieren der Videokunst.

Bild von Ikone

Religiöse und kulturelle Vielfalt stellen eine große Bereicherung für unser Land dar

2010 sorgten die Worte des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff über den zu Deutschland gehörenden Islam für rege Diskussionen. Vier Jahre nach seiner Rede sind laut der gestern bekannt gewordenen Forsa-Umfrage mehr als die Hälfte der Deutschen anderer Meinung. Für 52 % der befragten Personen ist der Islam nicht Teil der deutschen Gesellschaft.

Bild von Ikone

"Wir müssen unsere Kulturlandschaft schützen"

Kulturstaatsministerin Grütters hat sich in einem Interview zum geplanten Freihandelsabkommen mit den USA und den Umgang mit NS-Raubkunst geäußert. Auch zum Berliner Humboldt-Forum nahm Grütters Stellung. Hier äußere sich ein moderne Kulturauffassung, die sie sehr unterstütze.

Das Interview im Wortlaut:

Bild von Ikone

Bundesrat soll Gesetz über Mindestlohn nicht ohne Weiteres zustimmen

Sonderregelung für Praktika an Theatern und Orchestern wünschenswert.

Bild von Ikone

Neues Museum Berlin: Die ältesten Epochen der Menschheit entdecken

Kulturstaatsministerin Grütters hat die neue Dauerausstellung "Steinzeit. Bronzezeit. Eisenzeit" im Neuen Museum in Berlin besucht. Nach einem Rundgang zeigte sie sich begeistert und lobte die "Ausstellungskonzeption, die die Exponate sprichwörtlich in neuem Licht entdecken lässt."

Inhalt abgleichen