Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Das neue offene Portal für die Kunst: treffpunkt-kunstgalerie.de seit dem 08.08.2007 im Netz. Das Mitwirken im Portal ist völlig kostenfrei.

Das Herzstück der Kunstplattform ist die Bildergalerie, unterteilt nach den Kriterien; Bildende Kunst und Fotokunst. Künstlerinnen und Künstler sowie Liebhaber der modernen Kunst können sich persönlich vorstellen, Kunstwerke einstellen, ihre Philosophie der Werke beschreiben und veröffentlichen. Nach Ihrer Anmeldung stehen Ihnen verschiedene, interaktive Funktionen zur Verfügung:

  • - Ihre Galerie
  • - Eigener Weblog (Berichte / Empfehlungen / Top-Meldungen)
  • - Bildupload (Bilder einstellen und kommentieren)
  • - Forum / Chat
  • - Ihr Ausstellungskalender und Veranstaltungskalender
  • - Eigene Umfragen starten (Gründung von Kunstgemeinschaften)
  • - Kontaktbereich / Galeriekontakte / Planung von Ausstellungen / Druckservice
Bild von Ikone

Montevideo - Marcel Odenbach „Stille Bewegungen. Tranquil Motions“

So lange der Ball rollt,© Marcel Odenbach: VG Bild-Kunst, Bonn, Galerie Crone, BerlinDas ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) stellt seine neueste Ausstellung Marcel Odenbach – Stille Bewegungen.

Bild von Ikone

Straßenkünstler JR in Baden-Baden

JR, © Museum Frieder Burda, Baden - BadenDer französische Künstler JR (*1983) zählt zu den innovativsten Vertretern der internationalen Gegenwartskunst. Er lebt und arbeitet in Paris und New York, wobei er seine wahre Identität bewusst geheim hält.

Bild von logo

o.T.

o.T.o.T.

 

Bild von logo

Monopoly jetzt als neues Brettspiel „Art – Polypol“ auf dem Markt

„Art – Polypol“, seit 2014, Prototyp, ©wwf – swedenArt – Polypol ist ein neues schwedisches Brettspiel, dass die beiden Kunsthistoriker Swen Hasselstett und Olaf Lundmark auf der Basis des weltberühmten Monopolys entwickelten.

Bild von TK plus 07

Humboldts Reise-Tagebücher in Berlin

Auf knapp 4.000 Seiten hat der Naturforscher Alexander von Humboldt alles festgehalten, was ihn auf seiner Entdeckungsreise 1799 bis 1804 durch Mittel- und Südamerika beschäftigte. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat die neun Bände erworben. Unterstützt wurde sie dabei vom Bund.

Bild von Ikone

Bonn - Kasimir Malewitsch und die russische Avantgarde

Kasimir Malewitsch, Selbstportrait, 1908–1910, ©BundeskunsthalleKasimir Malewitsch (1879–1935) gehört zu den prägendsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts.

Bild von Ikone

Niederlande, Belgien und Deutschland im Gespräch für die Fußball - WM 2018

Logo der Bewerbung Russlands für die FIFA-WM 2018Frankfurt/Amsterdam/ Brüssel (tkp) - Vor vier Jahren, am 2.

Bild von logo

Mit Energiehochsitze die Klimaziele in Deutschland erreichen

Energiehochsitze, Fotografie, Isar Amperwerke, ©wwfDeutschland sieht sich als Vorreiter beim Kampf gegen den Klimawandel. Doch trotz der Energiewende ist im vergangenen Jahr erneut der Ausstoß von Treibhausgas gestiegen.

Bild von TK plus 07

Mehr Verbraucherschutz im Urheberrecht?

Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, plädiert im Leitartikel der heute erscheinenden Ausgabe von Politik + Kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, für einen deutlichen Sichtwechsel im Urheberrecht.

Inhalt abgleichen